Leseprobe

vollständiger Text

Sie benötigen den kostenlosen Adobe Reader (Download)

Bestellen Sie direkt

Ein Essen bei Viktoria.

Bester Preis EUR 3,99
oder neu

Kaufen bei Amazon.de

Information

Die Zeit

Johler vollbringt jenes hierzulande seltene Wunder, leichte Literatur vorzulegen, die wirklich leicht ist und doch Literatur.

Weiterlesen …

Der Tagesspiegel

Johlers Erzählungen sind blankgeputzte Kabinettstücke, fein ziseliert und durchwoben mit einer unaufdringlichen Ironie, die auch noch die genüßlichste Boshaftigkeit in ein mildes Licht taucht und im übrigen für Komik sorgt.

Weiterlesen …

Wiener Zeitung

Man liest das Bändchen mit Vergnügen weg, weil immer und überall deutlich wird, daß der Autor nicht von irgendwelchen erträumten Welten, die ihm Wunschbild sind, schreibt, sondern von Menschen und Verhältnissen, die er kennt.

Weiterlesen …

Zitty

Beiläufig und unauffällig erzählt Jens Johler diese Geschichten, staunend, doch ohne Pathos, mit viel Sinn für Ironie...

Weiterlesen …

Kowalski

Jens Johler hat uns ein Buch beschert, wie es bei uns nur selten vorkommt: witzig, anrührend und zudem in einer Sprache geschrieben, die nichts von den verblasenen Gesten angenommen hat, mit denen allgemein in der neueren deutschen Literatur herumgefuchtelt wird.

Weiterlesen …